„DIE“ Vorbereitung in den Stadtgebieten und Landkreisen Würzburg, Schweinfurt, Bamberg und Rhön-Grabfeld!

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrungen, und durch unsere  regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an zugelassenen Begutachtungsstellen. Sie garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Beratungsqualität, die den Richtlinien der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) entsprechen und somit alle Voraussetzungen für ein positives Gutachten erfüllt sind.

Nun auch Online MPU Berratung via Skype, Facetime & Co

Nicht jeder lebt in einer Stadt. Gerade für diejenigen ist es schwierig an einer einen professionellen Vorbereitung teilzunehmen da sie in ihrer Mobilität sehr eingeschränkt sind. Deshalb kommen wir zu ihnen nach Hause, egal wo sie wohnen.

Herr Schäfner war in Suchtberatungsstellen wie Caritas und Diakonie, sowie in der Drogenhilfe Bad Kissingen tätig und seit mehr als 12 Jahren selbständiger Suchtberater. Als Verkehrstherapeut  hospitiert er regelmäßig bei aktuellen Begutachtungen an MPU Stellen. Seit 2015 ist Herr Schäfner auch mehrmals im Jahr für eine Entwöhnungsklink auf Mallorca tätig und gibt seine Erfahrungen und Lösungswege an Betroffene weiter.

Es ist uns wichtig, dass Sie angstfrei und optimal vorbereitet zur MPU gehen! 

Professionelle Begleitung ist auf dem Weg zu Ihrem Ziel unerlässlich. So kann unsere Vorbereitung  Ihnen nicht nur eine erfolgreiche MPU ermöglichen, sondern Ihnen helfen, neue Perspektiven und Horizonte zu öffnen – auch für Ihren weiteren Lebensweg.

Wissen worauf es ankommt! Und genau dieses Wissen wird Ihnen weiter gegeben. Sie werden die MPU mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Anhieb beim ersten mal bestehen. Uns ist nicht nur daran gelegen, dass Sie möglichst schnell und sicher wieder in Besitz des Führerscheines kommen. Wir möchten, dass es nicht noch einmal dazu kommt, dass Sie ihn abgeben müssen.


Professionell, fachlich kompetente Hilfe! In Bayern und Baden-Württemberg

Mobile MPU-Vorbereitung: 1 oder 2-Tages -Einzelkurse auch bei Ihnen zu Hause in und im Raum:

Ansbach, Augsburg, Bad Windsheim, Neustadt / Aisch, Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schweinfurt, Aalen,  Heilbronn, Stuttgart, Karlsruhe,  

..und natürlich in unseren Schulungsräumen in Würzburg und Münnerstadt

Reservieren auch Sie Ihren Wunschtermin für eine Vorbereitung rechtzeitig: 0170 – 43 57 330, Anmeldung und Termine auch samstags möglich

Egal wo Sie in Bayern oder Baden-Württemberg wohnen! Wir kommen zu Ihnen nach Hause und widmen uns in vertrauter und gewohnter Umgebung Ihrer persönlichen Thematik – wann es auch immer für Sie zeitlich am besten passt.

In  der Regel warten die meisten Betroffenen viel zu lange bis sie gezielt etwas tun, um schnellstmöglich wieder in den Besitz ihrer Fahrerlaubnis zu kommen. Erst wenn sie den Antrag auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis bei der Führerscheinstelle abgeben, erfahren viele erstmals, dass sie überhaupt eine MPU machen müssen! Nachdem Sie sich bei einer Gutachterstelle „schlau“ gemacht haben, erfahren Sie plötzlich, dass Sie eventuell ein halbes Jahr oder vielleicht sogar ein ganzes Jahr abstinent leben müssen und dies natürlich auch durch einen „Abstinenz-Check“ beweisen müssen! Auch die Frage der Alkohol- bzw. Drogenfreiheit klären wir mit Ihnen ab.

Die Chance eine Begutachtung ohne Vorbereitung und Aufarbeitung der Vergangenheit auf Anhieb zu bestehen ist nur sehr gering. Nach einer fachlichen Aufarbeitung liegt sie jedoch bei 95%. Nutzen Sie die Sperrzeit sinnvoll!

In Zusammenarbeit mit unserem Partner

auch in Bamberg, rund um Lauf a. d. Pegnitz und in der Oberpfalz, Hof, Limburg, Seligenstadt, im Allgäu und der Bodenseeregion

 


Wissen worauf es ankommt!

Seit 2004 profitieren  zahlreiche zufriedene Kunden von unserem kompetenten Angebot. Uns ist es wichtig, dass Sie möglichst sicher und schnell wieder in den Besitz ihres Führerscheines kommen. Noch wichtiger ist uns, dass Sie ihn auch auf Dauer behalten.

Als Sucht- u. verkehrstherapeutische Beratungsstelle für auffällig geworden Kraftfahrer, sind wir ihnen ein starker und erfahrener Partner, wenn es um die MPU geht. Wir arbeiten professionell, zielorientiert und das Ende (eine positive MPU) ist von Erfolg gekrönt.

Gemäß der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) gehören dazu drei Schwerpunktgruppen:

Straßenverkehrsteilnehmer mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Kraftfahrer mit einem Blutalkoholgehalt von 1, 6 Promille (das gilt übrigens auch für Radfahrer!) oder wiederholt mindestens 0,5 Promille. Wichtig!! Die meistens Führerscheinstellen ordnen die MPU mittlerweile bei 1,1 Promille an oder sogar darunter wenn ein Straftatbestand vorliegt.

Und sogenannte Mehrfach-Punktetäter, denen aufgrund der Häufung der Regelverstöße die Fahrerlaubnis entzogen wurde bzw. dieses droht. Auch wenn viele die MPU als „Idiotentest“ bezeichnen, so ist die MPU keine IQ-Untersuchung.

Nur nicht trinken oder keine Drogen zu nehmen reicht jedoch in der Regel nicht aus um den Gutachter zu überzeugen. Tiefe Problemeinsicht, ein dauerhaft geändertes Verhalten im Umgang mit Suchtmitteln – nicht nur im Straßenverkehr – und Vermeidungsstrategien, um nicht wieder in die alten Gewohnheits- und Verhaltensmuster zurückzufallen, sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein positives Gutachten.